Gert Kekstadt MdHB Ihr SPD-Bürgerschaftsabgeordneter für Bergedorf

Viele Fragen zu den Vier- und Marschlanden

Gert Kekstadt (Mitte) und Arne Dornquast (hinten links)

Gert Kekstadt (Mitte) und Arne Dornquast (hinten links)

Am 18. Mai lud der Bergedorfer SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gert Kekstadt um 17 Uhr in sein Abgeordnetenbüro im Süderquerweg 363 ein, um mit dem Bergedorfer Bezirksamtsleiter Arne Dornquast über regionale Themen aus den Vier- und Marschlanden zu sprechen. Die rund 15 anwesenden Bürgerinnen und Bürger stellten dabei viele Fragen, die von Kekstadt und Dornquast so gut wie möglich beantwortet wurden. Aufgrund der Fülle der Themen soll es einen Folgetermin geben. Im einzelnen ging es um folgende Themen:

Thema Verkehr

  • Bemängelung des sehr schlechten Zustands vieler Straßen und die durch das Verkehrsaufkommen verursachten Schäden an den Häusern, insb. im Süderquerweg, Curslacker Heerweg, Elversweg, Ochsenwerder Landstraße.
  • Kreuzung Süderquerweg/Howe beim Büro: Stoppschild nicht lesbar und Fahrbahnmarkierung wurde nach Sanierung nicht nachgemalt. → Prüfauftrag für Kekstadt und Dornquast.
  • Keine Möglichkeit der besseren Koordinierung zwischen den unterschiedlichen Unternehmen (Wasser, Festnetz etc.) zwecks Reduzierung des Aufreißens der Straßen möglich.
  • Hinweis auf bestehendes Erfassungssystem für die flächendeckende Prüfung des Zustands der Straßen.
  • Bergedorfer Budget für den Neu-, Aus- und Umbau für Straßen = EUR 1,5 Mio. jährlich.
  • Hinweis auf Meldemichel APP und Alternative der Behördennr. 115.
  • Problematik der Buslinien 124 und 120 ist auf versch. politischen Ebenen bereits auf der Agenda. Hinweis auf Regionalausschuss am 19. Juni 2018 (in der Schule in Ochsenwerder), bei dem es insb. um das Thema gehen wird. → Fragen hierzu können vorher an Gert Kekstadt gegeben werden, der diese an Arne Dornquast weitergibt, der die Fragen an die entsprechenden Ansprechpartner weiterleitet, damit diese darauf informiert antworten können
  • Enorme Steigerung des Verkehrsaufkommens aus den Vier- und Marschlanden Richtung Randersweide. Fertiger Plan, um Abhilfe zu schaffen, liegt vor, bei einem Budget von EUR 5 Mio. derzeit aber nicht umsetzbar.
  • Problematik des In-den-Kurven-Parkens → Prüfauftrag für Kekstadt und Dornquast

 

Thema digitale Infrastruktur

  • Kritik am mangelhaften Internetausbau und Versorgung mit schnellem Internet wird kritisiert, insb. Brookdeich/ Horster Damm.
  • Das Problem ist erkannt und in Bearbeitung. → Arne Dornquast wird eine Liste zum aktuellen Stand beim Breitbandausbau in den Vier- und Marschlanden bereitstellen

 

Wohnungsbau und Nahversorgersituation in den Vier- und Marschlanden

  • Enttäuschung und Ärger über Nichtumsetzung der Ergebnisse aus der Stadtwerkstatt Ochsenwerder. Hintergrund hierfür wird erläutert.
  • Aufteilung der geplanten 800 Bergedorfer Wohneinheiten: 100-150 Wohneinheiten entstehen in den Vier- und Marschlanden auf natürliche Weise durch Eigenheime, ohne dass die Politik extra steuert. Schwerpunkte des Wohnungsbaus bilden das Bergedorfer Zentrum und Lohbrügge: Schleusengraben, Glasbläserhöfe, Stuhlrohrquartier, Reinbeker Reder, Binnenfeldredder
  • Für die Eignung der Flächen für den Wohnungsbau in der Moorfleeter Wanne müssen einige Faktoren berücksichtigt und geprüft werden, wie etwa die Lärmbelästigung durch die Autobahn und die Andreas-Meyer-Straße und der Schadstoffausstoß durch angrenzende Betriebe (Aurubis).
  • Bebauungsplan für die Ansiedelung eines Nahversorgers Brennerhof steht, aber gewerbliche Vermarktung erweist sich als schwierig.
  • Hinweis auf Moorfleeter Stadtwerkstatt, die eingerichtet werden soll.
  • Kritik der lokalen Einzelhändler am Rewe-Ausbau und Erweiterungen von Geschäften u.a. um einen Getränkehändler. Hintergrund dazu wird erläutert.
  • Frage, ob die Sülzbrackfläche, die sonst in Teilen für den Spiekermarkt genutzt wird, durch den neuen Getränkemarkt wegfallen → Info einholen

Protokoll: Laura Wohnrath

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation